Galvanischen Trennung

Aus mosfetkiller
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter Galvanischer Trennung oder Galvanischer Entkopplung versteht man die Potentialfreiheit zweier Stromkreise. Man wendet sie aus messtechnischen Gründen, zur Entkopplung von Potentialdifferenzen, zur Verhinderung von Brummschleifen und elektromagnetischen Störungen und zur Sicherheit an. Eine galvanische Trennung kann man mit verschiedenen Bauelementen realisieren, zum Beispiel mit Transformatoren, Kondensatoren, Optokoppler, Lichtwellenleiter oder Relais. Die bekannteste Form der Galvanischen Trennung ist die induktive Trennung mittels Transformator. Es existieren allerdings auch weitere Formen der Galvanischen Trennung, wie die Kapazitive Trennung oder die Trennung mittels Halbleiter.