Elektroschocker

Aus mosfetkiller
Version vom 7. Mai 2012, 20:43 Uhr von Beregin (Diskussion | Beiträge) (Gefahren)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Page white delete.png Überarbeitung notwendig Page white gear.png

Dieser Eintrag entspricht entweder nicht den Qualitätsanforderungen des Wikis oder ist falsch.

Ein Elektroschocker besteht aus einer Schaltung die eine Hochspannung von ein paar KV erzeugt. Sie finden verwendung zur Selbstferteidigung und in abgeschwächter Form als "Scherz"-Artikel

Funktion

"Elektroschocker zu Selbstverteidigungszwecken"

Hier wird meist mit einem Hochspannungstrafo+Ansteuerung ein Blitz erzeugt der einen geladenen Kondensator entlädt. Durch die große Energie des Kondensators ist diese Art E-schocker am gefährlichsten. Siehe -->Gefahren.

"Elektroschocker zu Unterhaltungszwecken"

Hier wird nur meistens die Energie des Blitzes selber genutzt um einen Menschen zu "schocken". Ein Nachbauanleitung findet man hier.

Gefahren

Achtung Elektroschocker sind kein Spielzeug! Durch ihre hohe Energie sind sie sehr gefährlich und können zum Tod führen. Man sollte NIEMALS (kleine) Kinder, Tiere, schreckhafte Personen, alte Menschen, Personen mit Herzschrittmachern, Leute mit einem schwachem Herz und Personen ohne Vorwarnung damit schocken. Strom der durch die Herzlinie fließt kann den Herzrhythmus durcheinander bringen und dazu führen das das Herz stehen bleibt (Herzstillstand). Deshalb Elektroschocker zu Selbstverteidigungszwecken NUR zur Selbstverteidigung nutzen. Elektroschocker zu Unterhaltungszwecken bitte nur mit Ausdrücklicher Erlaubnis des "Opfers" benutzen. Auch hier gilt : NIEMALS (kleine) Kinder, Tiere, schreckhafte Personen, alte Menschen, Personen mit Herzschrittmachern, Leute mit einem schwachem Herz und Personen ohne Vorwarnung damit schocken